Inhalt:

Vereinte Nationen

Für die Vereinten Nationen ist die Beachtung und Umsetzung des Gender-Mainstreaming-Ansatzes bezüglich aller Maßnahmen und Programme verpflichtend. Wichtige Meilensteine waren der Beschluss zur BPfA oder die Konvention zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau.  

Der UN-Generalsekretär berichtet regelmäßig der Frauenrechtskommission der Vereinten Nationen über die Implementierung von Gender Mainstreaming. Denn Geschlechtergerechtigkeit bedeutet für die UNO nicht nur ein elementares Menschenrecht, sondern sie ist sich auch der enormen Auswirkung einer echten Gleichstellung auf die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung einer globalisierten Welt bewusst.



Geschäftsführung der IMAG GMB, BKA, Abteilung III/1 - Impressum - last update: 15.01.2018