Inhalt:

Umsetzung Landesebene

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die aktuelle Umsetzung von Gender Mainstreaming auf Ebene der Länder, Städte und Gemeinden.

In allen Bundesländern gibt es klare politische Bekenntnisse zur Umsetzung der Gleichstellung und entsprechende Strukturen zur Umsetzung. 2002 wurde in der Landeshauptleutekonferenz der Beschluss gefasst, dass sich die Landeshauptleute zu Gender Mainstreaming sowohl in der Politik als auch in der Verwaltung der Länder bekennen. In vielen Ländern sind Gender Mainstreaming und Gender Budgeting in den Geschäftseinteilungen der Landesverwaltungen verankert. Der Informations- und Wissenstransfer ist überwiegend durch interne Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen gesichert.

 Auch einige Städte und Gemeinden setzen die Gender Mainstreaming Strategie in ihren Haushalten bereits in die Praxis um - sie unterziehen ihr Budget einem Gender Budgeting-Prozess.



Geschäftsführung der IMAG GMB, BKA, Abteilung III/1 - Impressum - last update: 15.01.2018