Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Wirkungsorientierte Folgenabschätzung IT-Tool: Modul Gleichstellung

Ziel(e)

Zur Unterstützung jener die die Wirkungsfolgenabschätzung durchführen, wurde ein IT-Tool erstellt, anhand dessen die LegistInnen und BudgetistInnen die Folgenabschätzungen vornehmen (WFA-IT-Tool).

Zielgruppe(n)

  • LegistInnen
  • BudgetistInnen
  • Personen, die eine Wirkungsfolgenabschätzung durchzuführen haben

Inhalt

Ein Fragesystem leitet die AnwenderInnen dabei durch die Analyse des Rechtsvorhabens im Hinblick auf die vorgegebenen Wirkungsdimensionen. Das Gleichstellungstool ist in sechs thematische Fragenblöcke untergliedert, mit denen die wichtigsten Gleichstellungsaspekte betrachtet und die Wirkungen des Regelungs- oder sonstigen Vorhabens abgeschätzt werden sollen.

Ergebnisse

Das WFA-IT-Tool steht für die seit 2013 verpflichtend durchzuführende Wirkungsfolgenabschätzung zur Verfügung und wird bei Bedarf regelmäßig aktualisiert.

Projektinformationen

Organisation:
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
seit Januar 2013
Themenbereich(e):
Frauen und Gleichstellung, Öffentlicher Dienst
Art der Maßnahme(n):
Sonstiges
Projektauswirkung:
intern
Projektdurchführung:
intern
Kontakt:

Bundeskanzleramt, Sektion III - Frauenangelegenheiten und Gleichstellung
Abteilung III/1
Magistra Karin Maurer
E-Mail: karin.maurer@bka.gv.at