Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Beispielkatalog: Leitfäden und Checklisten für Gender Mainstreaming und Gender Budgeting

Ziel(e)

Die Entwicklung von Instrumenten, vor allem von Leitfäden und Checklisten, ist ein wesentliches Element, um Gender Mainstreaming und Gender Budgeting in das routinemäßige Verwaltungshandeln zu integrieren.

Die im Beispielkatalog enthaltenen Leitfäden und Checklisten sollen inhaltliche und praktische Anregungen zu bestimmten Themenbereichen liefern.

Zielgruppe(n)

AkteurInnen in der Verwaltung.

Inhalt

Die in den Leitfäden und Checklisten enthaltenen Kriterien spiegeln in der Regel die Ergebnisse geschlechtsspezifischer Analysen wider. Außerdem bilden Leitfäden und Checklisten die Schritte eines Gender Mainstreaming Prozesses - Bestandsaufnahme, Formulierung von Zielsetzungen, Entwicklungen von Maßnahmen und Evaluierung - ab und sind daher ein gutes Instrumentarium für eine strukturierte Vorgangsweise bei der Implementierung von Gender Mainstreaming und Gender Budgeting.

Der Beispielkatalog beinhaltet die wichtigsten Leitfäden und Checklisten für Gender Mainstreaming und Gender Budgeting, die in den letzten Jahren auf EU-, Bundes- und Landesebene entwickelt wurden, mit kurzen Inhaltsangaben und den Links zu den Publikationen.

Der Beispielkatalog wird laufend aktualisiert.

Projektinformationen

Organisation:
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
seit Januar 2005
Themenbereich(e):
Frauen und Gleichstellung, Öffentlicher Dienst
Art der Maßnahme(n):
Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit
Projektauswirkung:
intern, extern
Projektdurchführung:
intern
Kontakt:

Bundeskanzleramt
Abteilung III/1
E-Mail: gleichstellungspolitik@bka.gv.at

Links:
Beispielkatalog: Leitfäden und Checklisten für Gender Mainstreaming und Gender Budgeting