Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Drehbuchwettbewerb „HELDINNEN IN SERIE“

Ziel(e)

Mit dieser Initiative soll die Darstellung von Frauenfiguren qualitativ verbessert, die Positionierung von Frauen in der Branche gestärkt und gleichzeitig ein Impuls für die Entwicklung von Serien in Österreich geschaffen werden.

Zielgruppe(n)

Teilnehmen können kreative Talente ab 18 Jahren.

Inhalt

Frauen sind in Filmen, Serien und in der Filmbranche unterrepräsentiert. Sie sind seltener zu sehen, haben weniger Redezeit und weniger einflussreiche Rollen. Aber auch hinter der Kamera sind Frauen seltener vertreten als Männer. Der Wettbewerb hatte die Vorgabe einer zentralen weiblichen Hauptfigur aus Wirtschaft, Wissenschaft und Technik. Kick off war im November 2019.

Ergebnisse

Bis Mitte Februar 2020 wurden 108 Exposés eingereicht. Daraus wurden bei einer Jurysitzung Ende April 2020 die besten 6 Exposés ausgewählt und diese wurden später im Rahmen einer Preisverleihung im Mai 2020 ausgezeichnet. Mit einem derzeit laufenden Mentoringprogramm / Pitchevent können die Drehbücher später umgesetzt werden.

Projektinformationen

Organisation:
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Projektzeitraum:
November 2019 - Dezember 2020
Themenbereich(e):
Frauen und Gleichstellung, Kunst, Kunstförderung und Kultur, Wirtschaft
Art der Maßnahme(n):
Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit, Sonstiges
Projektauswirkung:
extern
Projektdurchführung:
intern mit externer Unterstützung
Kontakt:

BMDW
Mg. Sylvia Vana
E-Mail: sylvia.vana@bmdw.gv.at