Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Education Box 2015

Ziel(e)

Verankerung von gendersensibler Pädagogik in Wiener Kindergärten und Kindergruppen – Gleichstellung und -berechtigung bereits im Kindergartenalter thematisieren - Rollenstereotype früh durchbrechen

Zielgruppe(n)

  • Kinder im Alter von 3-6 Jahren
  • ElementarpädagogInnen
  • Eltern und andere Betreuungspersonen

Inhalt

Die "Education Box 2015" ist eine umfangreiche Toolbox für Pädagoginnen und Pädagogen, Eltern und andere Betreuungspersonen, um Gendersensibilität in ihrer täglichen Arbeit beziehungsweise in ihrem Umgang mit Kindern zu verankern. Dafür stellt die "Education Box 2015" Hintergrundinformation zum Thema "Gendersensible Erziehung" bereit, regt zum Weiterlesen an, unterstützt dabei, eigene Rollenbilder zu reflektieren und bietet praktische Anleitungen, wie Kinder ihre Interessen spielerisch entdecken und vertiefen können. Geschlechterstereotype und Rollenbilder prägen uns von Geburt an. Gendersensible Pädagogik unterstützt dabei, Geschlechterrollen zu erweitern und alternative Rollenbilder zu entwerfen. Mädchen und Buben sollen die Möglichkeit haben, vielfältige Interessen zu entwickeln und ihre Talente zu entdecken.

Ergebnisse

Erhöhte Gendersensibilität von ElementarpädagogInnen und von Kindern

Projektinformationen

Organisation:
Stadt Wien
Projektzeitraum:
seit Januar 2016
Themenbereich(e):
Gewalt, Sexismus, Sonstiges
Art der Maßnahme(n):
Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit
Projektauswirkung:
extern
Projektdurchführung:
extern
Kontakt:

Frauenabteilung der Stadt Wien, MA 57, Friedrich-Schmidt-Platz 3, 1082 Wien
E-Mail: frauen@ma57.wien.gv.at

Links:
Education Box