Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Förderung der Textilien-Herstellung durch Frauen im Nasa-Reservat in Kolumbien

Ziel(e)

Verbesserung der wirtschaftlichen Sicherheit für indigene Frauen im Nasa-Reservat in Gaitania durch Förderung der Textilien-Herstellung.

Zielgruppe(n)

Frauen der indigenen Gemeinschaft der Nasa und ihre Familien

Inhalt

Die indigene Gemeinde der Nasa im Reservat von Gaitania betreibt in erster Linie Landwirtschaft zur Selbstversorgung und hat praktisch keine alternativen Erwerbsmöglichkeiten. Die Herstellung von traditionellen Textilien und deren Vermarktung stellt eine der wenigen Alternativen dar, Einkommen für die Gemeinde zu erzielen. Das Projekt beabsichtigt, die Wollversorgung für die Herstellung der Textilien zu sichern, die Frauen der Gemeinschaft in der Herstellung der Textilien auszubilden und eine Strategie für deren bessere Vermarktung zu entwickeln. Gleichzeitig wird zum Empowerment der Frauen der Gemeinde beigetragen, die bis jetzt weitgehend kein eigenes Einkommen haben.

Ergebnisse

1. Entwurf von Fair-Trade-Strategien für das von den Frauen angefertigte Handwerk. 2. Entwicklung eines Ausbildungsprozesses für die Herstellung traditioneller Textilien. 3. Verbesserung der Zuchtbedingungen für Schafe durch Verbesserung der Unterbringung und Ankauf eines männlichen Zuchtschafes. 4. Empowerment der Frauen der Gemeinde.

Projektinformationen

Organisation:
Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres
Projektzeitraum:
Dezember 2017 - Juni 2018
Themenbereich(e):
Arbeitsmarkt, Arbeitsschutz, Soziales, Konsumentenschutz, Frauen und Gleichstellung, Wirtschaft, Wissenschaft, Schule und berufliche Bildung
Art der Maßnahme(n):
Politische Maßnahme
Projektauswirkung:
extern
Projektdurchführung:
extern
Kontakt:

Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres
Abteilung VII.5