Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Fortbildungsveranstaltung für DozentInnen der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Ziel(e)

Gender in Unterricht und Schule:

Wie kann man den Unterricht gendergerecht gestalten? Wie gelingt es, Mädchen und Burschen zu motivieren, ihr Rollenverhalten zu reflektieren und ihre Potenziale im Unterricht individuell zu fördern?

Zielgruppe(n)

Fortbildungsveranstaltung für DozentInnen der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Inhalt

Gendersensible Fachdidaktik

Geschlechterrollen in unserer Gesellschaft geschlechtsspezifische Erwartungen

Rollenbilder in den Köpfen und im Schulalltag

Projektinformationen

Organisation:
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Projektzeitraum:
seit Januar 2014
Themenbereich(e):
Frauen und Gleichstellung, Land- und Forstwirtschaft, ländlicher Raum, Klima, Umwelt, Wissenschaft, Schule und berufliche Bildung
Art der Maßnahme(n):
Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit
Projektauswirkung:
intern
Projektdurchführung:
intern
Kontakt:

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Magistra Kampel Gabriele
E-Mail: gabriele.kampel@agrarumweltpaedagogik.ac.at