Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Gender Mainstreaming in der Grundausbildung

Ziel(e)

Sensibilisierung und Wissensvermittlung für die MitarbeiterInnen des BMLRT

Zielgruppe(n)

MitarbeiterInnen des BMLRT

Inhalt

Die Vermittlung von Kenntnissen über Gender Mainstreaming ist eines der vorrangigen Ziele der Grundausbildung im BMLRT. Dies wurde in der Verordnung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zur Grundausbildung im BMLRUW, BGBl. II Nr. 27/2017, ausdrücklich rechtlich verankert. In speziellen Lehreinheiten werden die Teilnehmenden für die Themen Gender Mainstreaming sowie Gleichbehandlung sensibilisiert.

Projektinformationen

Organisation:
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Projektzeitraum:
seit Januar 2017
Themenbereich(e):
Frauen und Gleichstellung, Gewalt, Sexismus, Männer, Öffentlicher Dienst
Art der Maßnahme(n):
Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahme, Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit
Projektauswirkung:
intern
Projektdurchführung:
intern
Kontakt:

Mag.a Maria Baumgartner-Jurko

Links:
Gesamte Rechtsvorschrift für Grundausbildung BMLFUW