Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Girls Day im BMLRT

Ziel(e)

Es ist das Ziel, den Mädchen eher untypische Berufsbilder für Frauen, die im Bundesdienst vertreten sind, vorzustellen und sie auch aktiv mitarbeiten zu lassen. Die Schülerinnen sollen dadurch die Chance erhalten, das Spektrum für die eigene Berufswahl zu erweitern

Zielgruppe(n)

Mädchen von 12-16 Jahren sowie im Kindergartenalter

Inhalt

Der Tag ist darauf ausgerichtet, den Mädchen die Möglichkeit zu bieten, vieles selber auszuprobieren und ganz aktiv mitzuarbeiten. Die jeweiligen Girls Day Verantwortlichen stellen ein geeignetes Programm zusammen, das viele praktische Teile und Workshops enthält. Auch für Mädchen im Kindergartenalter wurde ein spannendes Programm entwickelt, um sie schon am Beginn ihrer Bildungslaufbahn gezielt zu unterstützen. (Girls´Day Mini).

Projektinformationen

Organisation:
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Projektzeitraum:
seit Januar 2006
Themenbereich(e):
Arbeitsmarkt, Arbeitsschutz, Soziales, Konsumentenschutz, Frauen und Gleichstellung, Land- und Forstwirtschaft, ländlicher Raum, Klima, Umwelt, Öffentlicher Dienst, Wissenschaft, Schule und berufliche Bildung
Art der Maßnahme(n):
Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahme, Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit
Projektauswirkung:
extern
Projektdurchführung:
intern
Kontakt:

Mag.a Susanna Böhm