Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Girls' Day im Bundesdienst

Ziel(e)

Der Girls’ Day im Bundesdienst wird seit 2006 auf Grundlage eines Ministerratsbeschlusses in den Bundesministerien und nachgeordneten Dienststellen durchgeführt, jeweils am vierten Donnerstag im April.

Der Girls´ Day im Bundesdienst will einen Beitrag zur Änderung der einseitigen Karriereplanung von Mädchen leisten und das Interesse für technische und zukunftsorientierte Berufe wecken.

Der Girls' Day soll Mädchen die Gelegenheit geben, die ganze Bandbreite ihrer Möglichkeiten kennen zu lernen und so das Spektrum der Berufswahl erweitern - auch jenseits traditioneller Rollenbilder. Außerdem sollen Unternehmen auf das Potential der Mädchen aufmerksam gemacht werden und Eltern bzw. die Öffentlichkeit dafür sensibilisiert werden, dass Mädchen in traditionell männlich dominierten Berufen immer stärker nachgefragt werden.

Die Mädchen erfahren nicht nur theoretische von neuen Berufsmöglichkeiten, sondern haben am Girls' Day auch die Chance, selbst aktiv zu werden: sie werden in den Arbeitsalltag eingebunden, dürfen viele Dinge ausprobieren und stärken so ihr Selbstbewusstsein und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Zielgruppe(n)

Mädchen ab 6 Jahren.

Inhalt

Der Girls' Day findet jährlich am vierten Donnerstag im April statt.

Sämtliche Programme sowie weitere Informationen zum Girls’ Day stehen auf der Website www.girlsday-austria.at zur Verfügung.

Ergebnisse

Am 26. April 2018 beteiligten sich die Institutionen mit 46 Programmen am Aktionstag und die Anzahl der Teilnehmerinnen betrug 3.866. Seit 2006 haben insgesamt 22.212 Mädchen am Girls’ Day im Bundesdienst teilgenommen.
Die Dokumentationen des Aktionstages stehen auf der Website www.girlsday-austria.at zur Verfügung.

Der nächste Girls’ Day im Bundesdienst findet am 25. April 2019 statt.

Projektinformationen

Organisation:
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
seit April 2006
Themenbereich(e):
Öffentlicher Dienst, Wissenschaft, Schule und berufliche Bildung
Art der Maßnahme(n):
Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahme, Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit, Politische Maßnahme
Projektauswirkung:
intern, extern
Projektdurchführung:
extern
Kontakt:

Bundeskanzleramt
Abteilung III/1
Magistra Sadoyan Marine
E-Mail: marine.sadoyan@bka.gv.at

Links:
Girls' Day im Bundesdienst