Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

"Hast du heute schon gegendert?" – "Bewusst Gendern"

Ziel(e)

Gleichstellungsorientierung wird zum selbstverständlichen, integrativen Bestandteil der Arbeit.

Zielgruppe(n)

Führungskräfte und MitarbeiterInnen der Landesstelle Kärnten.

Inhalt

Bei zumindest einem KundInnenkontakt (persönlich oder telefonisch) pro Arbeitstag wird bewusst eine geschlechterbezogene Sichtweise eingenommen. MitarbeiterInnen sollen beim Gespräch mit KundInnen bewusst, ihr Augenmerk auch darauf lenken, Stereotype zu vermeiden und geschlechtsspezifisch konodierte Verhaltensmuster z.B. traditionelle Rollenzuschreibungen zu hinterfragen bzw. die Geschlechterperspektive unter Berücksichtigung des Ziels der tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen miteinbeziehen Bei den monatlichen Abteilungsbesprechungen wird über die gemachten Erfahrungen berichtet und diskutiert. Bei den Arbeitssitzungen mit dem Landesstellenleiter wird von den AbteilungsleiterInnen diesbezüglich berichtet.

Ergebnisse

Implementierung von Gender Mainstreaming.

Projektinformationen

Organisation:
Sozialministeriumservice
Projektzeitraum:
Juli 2011 - Juli 2012
Themenbereich(e):
Arbeitsmarkt, Arbeitsschutz, Soziales, Konsumentenschutz
Art der Maßnahme(n):
Organisations- und Personalentwicklungsmaßnahme, Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit
Projektauswirkung:
intern, extern
Projektdurchführung:
intern
Kontakt:

Bundessozialamt
Landesstelle Kärnten/ Landesstellenleitung
Hofrat Hudelist Jakob
E-Mail: jakob.hudelist@basb.gv.at

Bundessozialamt
Landesstelle Kärnten/ Abteilung K1
Kreuzer René
E-Mail: rene.kreuzer@basb.gv.at