Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Heimat@Töchter. Frauen gestalten Region

Ziel(e)

Ziel ist die Sichtbar- und Bekanntmachung der Leistungen von Frauen in der Region, ihre Geschichte im Kontext historisch-gesellschaftlicher Ereignisse nachzuzeichnen und für nachfolgende Generationen nutzbar zu machen. Das Projekt ist in seiner Konzeption partizipativ und zielgruppenorientiert angelegt und bietet auch für bildugsungewohnte Frauen die Möglichkeit der aktiven Partizipation und Teilhabe bei der Entwicklung und Gestaltung des Projektes.

Ziel ist die Förderung von Aktivitäten zur Sicherung der Teilhabechancen der Frauen.

Zielgruppe(n)

Ältere Frauen in der nachberuflichen Lebensphase

Inhalt

Zu allen Zeiten haben Frauen die Geschichte des Bezirks Voitsberg maßgeblich (mit)gestaltet. Mit ihrer Arbeitskraft und ihrem Engagement leisteten und leisten Frauen einen wertvollen Beitrag zum wirtschaftlichen und sozialen Leben in der Region. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen sind aus Vereinen und Ehrenamt nicht wegzudenken. Ihre Beiträge zur Ortsbildgestaltung und dem Aufrechterhalten von Traditionen lassen Gemeinden bunt und lebendig werden.

Projektinformationen

Organisation:
Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Projektzeitraum:
Januar 2018 - Dezember 2019
Themenbereich(e):
Arbeitsmarkt, Arbeitsschutz, Soziales, Konsumentenschutz, Frauen und Gleichstellung
Art der Maßnahme(n):
Sonstiges
Projektauswirkung:
extern
Projektdurchführung:
extern
Kontakt:

BMASGK
V/A/6
Dr.in Hechl Elisabeth
E-Mail: elisabeth.hechl@sozialministerium.at

Links:
Heimat@Töchter