Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Kompetenz mit System

Ziel(e)

Höherqualifizierung für Personen mit maximal Pflichtschulabschluss und damit Erhöhung der Chancen für Frauen am Arbeitsmarkt und Verbesserung der Einkommenssituation

Zielgruppe(n)

  • Arbeitsuchende mit wiederholten Arbeitslosigkeitsperioden
  • Wiedereinsteigerinnen
  • Junge Erwachsene

Kompetenz mit System ist für alle AMS-KundInnen geeignet, die nicht über die entsprechenden Ressourcen (finanziell, zeitlich, Lernkompetenz) verfügen, um eine durchgehende Ausbildung zu absolvieren.

Inhalt

Kompetenz mit System ermöglicht es arbeitssuchenden Menschen, in der Zeit der Arbeitslosigkeit, im Rahmen mehrerer aufbauender Schulungsbausteine, grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten des Berufsprofils von LehrabsolventInnen zu erlangen und in Folge einen formalen Lehrabschluss zu erwerben.

Basis der Schulungen ist eine Kompetenzmatrix, die alle Inhalte des gesetzlich vorgeschriebenen Lehrberufsbildes abbildet. Mit der entsprechenden Praxis im Berufsfeld kann die Außerordentliche Lehrabschlussprüfung abgelegt werden.

Ergebnisse

Im Jahr 2018 nahmen knapp 1.000 Frauen österreichweit an "Kompetenz mit System" (KmS) teil. KmS ist ein wichtiges arbeitsmarktpolitisches Instrument zur Höherqualifizierung: ein großer Anteil der Teilnehmerinnen hat maximal Pflichtschulabschluss. Das Programm wurde 2009 initiiert, wird seit 2012 flächendeckend angeboten und wird laufend um neue Lehrberufe erweitert, da sich das Konzept großer Beliebtheit erfreut.

Projektinformationen

Organisation:
Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend
Projektzeitraum:
seit April 2011
Themenbereich(e):
Arbeitsmarkt, Arbeitsschutz, Soziales, Konsumentenschutz
Art der Maßnahme(n):
Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahme
Projektauswirkung:
extern
Projektdurchführung:
intern
Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend, Gruppe III/A, Abteilung III/A/10
Doktorin Sabine Hafner
E-Mail: sabine.hafner@sozialministerium.at

Links:
Kompetenz mit System - AMS Homepage