Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Pilotprozess "Stadt Fair Teilen - Gender Mainstreaming in Mariahilf"

Ziel(e)

Erprobung von Gender Mainstreaming als methodischer Ansatz für den Öffentlichen Raum anhand der laufenden Arbeitsprogramme der zuständigen Magistratsabteilungen am Beispiel 6. Bezirk.

Zielgruppe(n)

jeweils für den 6. zuständigeR SachbearbeiterIn bzw. Vorgesetzte der oben angeführten Magistratsabteilungen, Bezirksvertretung Mariahilf.

Inhalt

  • Grundlagenstudie "Gleiche Chancen fürs Zufußgehen im Gender Mainstreaming Pilotbezirk Mariahilf", Werkstattbericht Nr. 83 - MA 18
  • Auftaktveranstaltung, drei Gender Werkstätten, 24 abteilungsspezifische Coachingsflächendeckende Anwendung von im Prozess erarbeiteten Gender Mainstreaming Methoden für Projekte in Mariahilf durch die drei "Kernabteilungen MA 28, MA 46 und MA 33- zuständig für Straßenbau, Verkehrsorganisation und Beleuchtung

Ergebnisse

  • Errichtung von 60 Querungshilfen
  • 1000 m Gehsteig verbreitert
  • Verbesserung der Beleuchtung an 26 Stellen
  • drei Plätze neugestaltet
  • Lift im öffentlichen Raum
  • Schieberillen für Kinderwägen bei allen großen öffentlichen Stiegenanlagen
  • Installation von Voreilzeiten für FußgängerInnen bei Lichtsignalanlagen
  • barrierefreie Umgestaltung von Gehsteigen.
  • Broschüre "Stadt Fair Teilen-Gender Mainstreaming in Mariahilf: Anschauliche Vorstellung des Prozesses und der realisierten Maßnahmen
  • Folder, der an alle Haushalte im Bezirk verschickt wurde

Projektinformationen

Organisation:
Stadt Wien
Projektzeitraum:
Januar 2002 - Dezember 2006
Themenbereich(e):
Vereinbarkeit, Familie und Jugend, Verkehr, technische Infrastruktur, Mobilität
Art der Maßnahme(n):
Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahme, Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit
Projektauswirkung:
intern
Projektdurchführung:
extern
Kontakt:

Stadt Wien
MD-BD Gruppe Planung
Diplomingenieurin Kail Eva
E-Mail: eva.kail@wien.gv.at           

Stadt Wien
Magistratsabteilung 19
Diplomingenieurin Irschik Elisabeth
E-Mail: elisabeth.irschik@wien.gv.at

Links:
Alltags- und Frauengerechtes Planen und Bauen