Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Re-Auditierungsprozess im Rahmen des Projektes "Audit berufundfamilie" im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft – Verwaltungsbe

Ziel(e)

Das Audit berufundfamilie ist ein strategisches Managementinstrument zur Optimierung einer familienbewussten Personalpolitik. Es erfasst den Status quo der bereits angebotenen Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsarbeit und ermittelt anhand eines Kriterienkatalogs systematisch das organisationsspezifische Entwicklungspotenzial in den zehn relevanten Handlungsfeldern:

  • Arbeitszeit
  • Arbeitsorganisation
  • Arbeitsort,
  • Informations- und Kommunikationspolitik
  • Führungskultur,  Personalentwicklung
  • Entgeltbestandteile/Geldwerte Leistungen
  • Service für Familien
  • Elternschaft, Karenz und Berufsrückkehr
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen.

Im Auditierungsprozess werden Ziele und Maßnahmen erarbeitet, definiert und schriftlich durch Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger bestätigt. Die verbindlich definierten Ziele und Maßnahmen werden in den folgenden drei Jahren nach der Erteilung des Grundzertifikates umgesetzt. Es wird so ein Prozess zur Kulturentwicklung initiiert, um Familienbewusstsein nachhaltig im Ressort zu verankern und bei allen Abläufen zu berücksichtigen.

Das BMWFW-WF wird im Jahr 2016 den Re-Auditierungprozess im Rahmen des Projektes Audit berufundfamilie durchführen. Im Re-Auditierungsprozess wird die Umsetzung der vereinbarten Ziele und Maßnahmen überprüft. Im Falle einer angestrebten Re-Auditierung werden im Re-Auditierungsworkshop weiterführende Ziele und Maßnahmen zur Verwirklichung einer familienbewussten Personalpolitik erarbeitet. Nach positiver Begutachtung erhält das BMWFW-WF das Zertifikat zum Audit berufundfamilie, welches für weitere drei Jahre gültig ist.

Zielgruppe(n)

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BMWFW-WF.

Inhalt

Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen in den für das BMWFW-WF relevanten Handlungsfeldern (Informations- und Kommunikationspolitik, Führungskultur, Personalentwicklung, Elternschaft, Karenz und Berufsrückkehr und Gesundheitsfördernde Maßnahmen).

Ergebnisse

  • Erhalt des Gütesiegels
  • Evaluierung
  • Weiterentwicklung der Handlungsfelder (Informations- und Kommunikationspolitik, Führungskultur, Personalentwicklung, Elternschaft, Karenz und Berufsrückkehr und Gesundheitsfördernde Maßnahmen)

Projektinformationen

Organisation:
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Projektzeitraum:
Januar 2016 - Dezember 2019
Themenbereich(e):
Frauen und Gleichstellung, Gesundheit, Öffentlicher Dienst, Vereinbarkeit, Familie und Jugend, Wissenschaft, Schule und berufliche Bildung
Art der Maßnahme(n):
Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahme, Organisations- und Personalentwicklungsmaßnahme
Projektauswirkung:
intern
Projektdurchführung:
intern
Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft 
Verwaltungsbereich Wissenschaft und Forschung
Sektion IV
SCin Dr.in Iris Rauskala
E-Mail: iris.rauskala@bmwfw.gv.at