Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

Tricky Women – aktuelle Animationen öst. Künstlerinnen

Ziel(e)

Erhöhung der Sichtbarkeit des Animationsfilmschaffens österreichischer Künstlerinnen im Ausland.

Zielgruppe(n)

Öst. Künstlerinnen oder Künstlerinnen deren kreativer Lebens- und Schaffensmittelpunkt in Österreich liegt.

Inhalt

Seit dem Jahr 2014 werden in einer jeweils zweijährigen Kooperation des BMEIA und des Tricky Women Festivals in Wien, Filmarbeiten weiblicher Animationsfilmschaffender im Ausland präsentiert. Den Regisseurinnen wird durch die Präsentation der Filme im Ausland eine weitere Plattform für ihre Arbeiten gegeben und die Nachfrage nach Animationsfilmen von Frauen aus Österreich weiter gestärkt.

Ergebnisse

Die Filme der Programme wurden bisher in Ägypten, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, China, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Republik Moldau, Neuseeland, Philippinen, Polen, Rumänien, Spanien, Südafrika, Tschechien, Türkei und Zypern, teils mehrfach, präsentiert. Die Vernetzung der Künstlerinnen im Ausland konnte verstärkt und das Interesse im Ausland an den Arbeiten öst. Künstlerinnen weiter gestärkt werden.

Projektinformationen

Organisation:
Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Projektzeitraum:
seit Januar 2014
Themenbereich(e):
Kunst, Kunstförderung und Kultur
Art der Maßnahme(n):
Informations- und Bewusstseinsmaßnahme, Öffentlichkeitsarbeit
Projektauswirkung:
extern
Projektdurchführung:
intern mit externer Unterstützung
Kontakt:

Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres 
Referat V.2c
Sonja Reiser-Weinzettl, B.A.
E-Mail: sonja.reiser-weinzettl@bmeia.gv.at

Links:
Kooperationen: Tricky Women