Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation".

- Veranstaltung zum Auftakt "20 Jahre Gender Mainstreaming in Österreich"

Kurzbeschreibung: Die österreichische Bundesregierung hat sich mit Ministerratsbeschluss vom 11. Juli 2000 dazu bekannt, die Gender Mainstreaming Strategie auf nationaler Ebene umzusetzen. Anlässlich dieses Jubiläums fand am 22. Jänner 2020 die Auftaktveranstaltung "20 Jahre Gender Mainstreaming in Österreich" statt. In Kooperation mit dem Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung lud Susanne Raab, Bundesministerin für Frauen und Integration im Bundeskanzleramt, zur Jubiläumsveranstaltung ein, um mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis sowohl gleichstellungspolitische Entwicklungen der letzten Jahre Revue passieren zu lassen, als auch zukunftsrelevante Themen im Bereich der Geschlechtergleichstellung zu diskutieren. Die Veranstaltung stand unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Fotos zur Veranstaltung

Dokumente

Gruppenfoto mit BM Susanne Raab
Bundesministerin Susanne Raab, ehemaligen Bundesministerinnen Helga Konrad, Maria Rauch-Kallat, Iris Rauskala und Ines Stilling, Christoph Badelt (Leiter des Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung) und ReferentInnen 
Fotograf: Christopher Dunker
BM Susanne Raab bei der Auftaktveranstaltung "20 Jahre Gender Mainstreaming in Österreich"
Am 22. Jänner 2020 eröffnete Bundesministerin Susanne Raab die Auftaktveranstaltung von "20 Jahre Gender Mainstreaming in Österreich".
Fotograf: Christopher Dunker
 

Informationen

Datum:
22.01.2020, 14:00 - 22.01.2020, 18:00
Ort:
Dachfoyer des Haus-, Hof- und Staatsarchivs, 1010 Wien, Minoritenplatz 1
Art:
Jubiläumsjahr Gender Mainstreaming 2020
Veranstalter:
Bundesministerin für Frauen und Integration im Bundeskanzleramt und Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung; Kooperationsveranstaltung
Kalender:
Termin in meinen Kalender eintragen